Sonntag, 28. Aug 2022 Fürstenfeld
 
    HOME  
  RACE - INFO  
  ANMELDUNG  
  ERGEBNISSE  
  GALERIE  
  LINKS  
  KONTAKT  
  english by google  
   So 28.08.2022
   dertriathlon.com


Herzlich willkommen auf der Homepage des

Thermentriathlon Fürstenfeld


Thermentriathon 2022

Bei bestem Triathlonwetter fand der 18. Thermentriathlon am 28. August 2022 statt. Nach 2 Jahren corona-bedingter Pause gab es wieder einen Sprintbewerb und vier Aquathlon-Bewerbe zur Auswahl.

Das Rennen über die Sprintdistanz konnte Patrick Wisinger (RC Grieskirchen) ganz klar für sich entscheiden. Marius Bock (LC ASKÖ Breitenau) und David Pawlik (WSA Greenteam) komplettierten das Podium.
Bei den Damen gewann Babsi Gerngroß (pewag racing team) überlegen vor Elisa Gehmair (T3 - Tri Team Traunsee) und Lisa Furtmüller (Team Vegan.at).
Bei den Staffelbewerben konnte das Team vom Radclub Birkfeld die mixed-Wertung für sich entscheiden, bei den Damen siegte die Staffel "Janosch und die Tigerenten".

Die Gewinner der Aquathlon-Bewerbe:
ASVÖ Aquathlon : Jakob Schwarhofer (SU Tri Styria)
ASVÖ Aquathlon I: Klara Schmoll (HSV Jugend- und Multisport)
ASVÖ Aquathlon II: Pia Rumpold (ASKÖ TriTeam Judenburg), Oskar Schmoll (HSV Jugend- und Multisport)
ASVÖ Aquathlon III: Matilda Schmoll (HSV Jugend- und Multisport), Lukas Pold (Grundmann Karosseriebautechnik)


Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und Unterstützern!

Auf unserer Facebook-Seite gibt es weitere Fotos und Berichte.

Die detaillierten Ergebnisse mit Urkunde sind auf der Seite von racepedia.de abrufbar.


Winner2022

Thermentriathon 2019

Der 17. Thermentriathlon ist Geschichte!

Bei herrlichem Wetter standen auch heuer wieder knapp 400 Athleten in 6 verschiedenen Bewerben im Freibad Fürstenfeld an der Startlinie.

Beim Rennen über die Sprint-Distanz siegte Patrick Wisinger (ALC Wels) vor Domen Dornik (Triathlon LAJF) und Mario Still (pewag racing team). Die schnellsten Damen auf der kurzen Distanz waren Eva-Maria Neubauer (SU Tri Styria) vor Josepha Huber (Team Silla Hopp-die Urlauber) und Bettina Wissmeier-Huber (Team Silla Hopp-die Urlauber)

Das Rennen über die olympische Distanz konnte Peter Müllner (ESIN-Racing/SV Cobra) überlegen für sich entscheiden , vor Marcell Molnár (Vas i Triatlon SE) und Philipp Tichy (SU TRI STYRIA).

Bei den Damen holte sich
Babsi Gerngroß (pewag racing team) vor Eva Berger (TRIDEE) und Romina Gambel (3athlon Kärnten) den Sieg.

Das siegreiche Staffel-Team über die Hobbydistanz waren die Damen „#vuigas“, den olympischen Staffelbewerb entschied das mixed „Tri Team GTA“ für sich.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten, Helfern, Sponsoren und Unterstützern!

Auf unserer Facebook-Seite gibt es weitere Fotos und Berichte.

Die detaillierten Ergebnisse mit Urkunde sind auf der Seite von racepedia.de abrufbar.

Winner2019


Thermentriathon 2018

Heiß her ging es am Sonntag im Freibad Fürstenfeld beim 16. Thermentriathlon, veranstaltet vom Verein dertriathlon.com Fürstenfeld.

Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen knapp 400 Athleten an den Start.

Beim Rennen über die Sprint-Distanz siegte Florian Lienhart (Team Trigonomic) in neuer Rekordzeit vor Florian Kandutsch und Wolfgang Mangold. Die schnellste Dame auf der kurzen Distanz war Eva Berger (TRIDEE) vor Gabi Krenn und Beatrix Dvorak.

Das Rennen über die olympische Distanz entschied Christoph Schlagbauer (RTR Weiz) vor Patrick Wisinger und Christian Nindl.

Bei den Damen konnte sich Simone Kumhofer (Adler Pharma Tri Team) vor Babsi Gerngross und Manuela Ianesi den überlegenen Sieg holen.

Das siegreiche Staffel-Team über die erstmals ausgetragene Feuerwehrwertung über die Sprintdistanz kam von der FF Loipersdorf, den olympischen Staffelbewerb entschied das Team vom RTR Weiz für sich.

 

Wir bedanken und herzlich bei allen Beteiligten, Helfern, Sponsoren und Unterstützern!

Auf unserer Facebook-Seite gibt es weitere Fotos und Berichte.

Die detailierten Ergebnisse mit Urkunde sind auf der Seite von racepedia.de abrufbar.


Winner2018



Thermentriathon 2017

 
Heuer kamen wir bei unserem Rennen ohne Regen aus. Bei milden Temperaturen und ziemlich perfektem Triathlon-Wetter gingen zahlreiche Athleten am den Start.
Auf der Hobbydistanz siegten Patrick Wisinger vor Christian Ranftl und Alois Innerhofer. Bei den Damen erreichte Sabine Greipel knapp vor Nora Zsumbera und Beatrix Dvorak das Ziel.
Im Hauptbewerb über die olympische Distanz konnte sich Florian Lienhart vor Christoph Schlagbauer und Nikolaus Wilhidal den ersten Platz am Podium sichern.
Bei den Damen siegte Aniko Kalovics vor Lilli Seebacher und Babsi Scheck.

Sieger2017

Wir möchten uns bei allen beteiligten Helfern, Sponsoren und Unterstützern, und allen Startern herzlich bedanken!

Fotos vom Event gibt es in Kürze auf tribild.at zu bestaunen - vielen Dank Roswitha und Rene!

Wir halten euch auf unserer FACEBOOK-Seite (übrigens auch für Nicht-Facebooker aufrufbar!) auf dem Laufenden!
Zu den Ergebnissen geht es hier: http://www.szp-wertung.at/#/wertungen

ASVÖ Steiermark Triathlon Cup
Unser Bewerb ist Teil des ASVÖ Steiermark Triathlon Cups 2017!
Details und Punktestände gibt es hier:

http://www.b-active.at/triathloncup2017.pdf

LogoCupTria2017



Sieger2016          
Thermentriathon 2016

Der Wettergott meinte es heuer leider nicht ganz so gut mit uns: Regenwetter, aber immerhin 20 Grad waren die Bedingungen für den heutigen Thermentriathlon.
Trotzdem ließen sich über 330 Athleten nicht davon abhalten, ins Rennen zu gehen.
Auf der Hobbydistanz siegten Patrick Wisinger und Eva Berger.
Im Hauptbewerb über die olympische Distanz konnte sich Nikolaus Wilhidal vor Florian Lienhart und Andreas Fuchs den ersten Platz am Podium sichern.
Bei den Damen siegte Kamila Polak vor Babsi Scheck und Helene Rossiter.

Trotz der teilweise anspruchsvollen Bedingungen auf der durch den Regen aufgeweichten Laufstrecke und der regennassen Fahrbahn im Radsplit kamen alle Teilnehmer gesund ins Ziel.

Wir möchten uns bei allen beteiligten Helfern, Sponsoren und Unterstützern, und auch allen Startern herzlich bedanken!

Fotos vom Event gibt es in Kürze auf tribild.at zu bestaunen - vielen Dank Roswitha und Rene!
Die Videodokumentation unseres Events von wgvideo.at ist bereits online - Danke Wolfgang!

wgvideo.at Thermenrace 2016

Wir halten euch auf unserer FACEBOOK-Seite (übrigens auch für Nicht-Facebooker aufrufbar!) auf dem Laufenden!

Zu den Ergebnissen geht es hier: www.pentek-timing.at

 
The Race 2015
Bereits zum 13. mal ging der Thermentriathlon am Sonntag den 9. August im Freibad Früstenfeld äußerst erfolgreich über die Bühne. Es gab neben einen neuen Streckenrekord (auf der seit 3 jahren längern Radstrecke) bei den Herren durch den jungen Ungarn David Hankò, vor allem einen neuen Hitzerekord, der das Freibad zum Kochen brachte. Dennoch kamen alle Teilnehmer gesund und unfallfrei ins Ziel. Bei den Damen gewann Gabriele Krenn die Olympischen Distanz.
Auf unserer Facebook-seite findet ihr weitere Infos und Fotos. Wir möchten uns bei allen Beteiligten Helfern, Sponsoren und Unterstützern herzlich bedanken.


Newsarchiv:
zu den news von 2014 - 2011
zu den news von 2010
zu den news von 2009
zu den news von 2008
zu den news von 2007
zu den news von 2006